Digital Conference Ostschweiz schafft Mehrwert für die Branche

Am 15. Juni 2023 findet im Rechenzentrum Ostschweiz in Gais die erste Digital Conference Ostschweiz statt. Erwartet werden neben innovativen Ausstellern auch hochkarätige Referenten aus den Bereichen Informatik, Wirtschaft und Wissenschaft.
Digital Conference Ostschweiz schafft Mehrwert für die Branche

Das Rechenzentrum Ostschweiz (RZO), der Verein <IT>rockt! und das Ostschweizer Wirtschaftsportal LEADER feiern alle in diesem Jahr ein Jubiläum: Das RZO sein Fünfjähriges, <IT>rockt! das Zehnjährige – und der LEADER feiert seinen 20 Geburtstag. Daher laden sie zusammen mit der SAK (St.Gallisch-Appenzellischen Kraftwerke AG) am 15. Juni 2023 zur ersten Digital Conference Ostschweiz in den Räumlichkeiten des RZO in Gais. Medienpartner des Anlasses ist der Ostschweizer Digital-Hub east#digital; moderiert wird die Conference von Christoph Lanter.

Live-Hack, ChatGPT und digitale Zwillinge

Neben lokalen Gaumenfreuden, einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm und Ausstellern, die ihre trendigen Digitalisierungslösungen vorstellen, können sich die Besucher der Conference auch auf spannende Referate freuen: Krisenexpertin Bettina Zimmermann (CEO/Mitinhaberin GU Sicherheit & Partner AG) erklärt nach einem Live-Hack von Christina Kistler von GObugfree, was Unternehmen nach einem Cyberangriff tun können und wie man sich darauf vorbereiten kann.

 

Zukunftsforscher Stephan Sigrist (Gründer Think-Tank W.I.R.E.) blickt unter dem Motto: «ChatGPT ist nur den Anfang» tief in die Welt der künstlichen Intelligenz, und Prof. Marcel Salathé (Leiter digitale Epidemiologie, ETH Lausanne) nimmt die Besucher in seinem Referat mit in das Universum digitaler Zwillinge und zeigt auf, was damit alles möglich ist.

Gründung einer Cyber-Security-Erfa-Gruppe

An der Digital Conference Ostschweiz werden zudem in verschiedenen Fachverticals aktuelle Digital-Themen vertieft behandelt. Zu den Teilnehmern der dazugehörigen Podiumsdiskussion gehören neben Marcel Salathé auch Philipp Inderbitzin, Bereichsleiter Energy Solutions bei SAK, und Prof. Andrea Back, HSG-Forscherin im Bereich Digital Strategy & Digital Transformation. Moderiert wird die Diskussion von Isabel Schorer, Head Farner St.Gallen.

 

«Es war ein lang gehegter Wunsch von uns, solche Verticals, auch Erfa-Gruppen genannt, ins Leben zu rufen», sagt <IT>rockt!-Geschäftsführerin Eva De Salvatore. «An der Conference werden wir gemeinsam mit Experten und dem Publikum das Thema digitale Zwillinge eingehend behandeln, ebenso das Thema Cybersecurity. Zu diesem Thema soll an der Conference eine entsprechende Gruppe gegründet werden.»

 

Die von <IT>rockt! und der SAK organisierte Erfa-Gruppe soll eine zentrale Plattform für den Austausch von aktuellem Wissen und bewährten Verfahren in diesem Bereich werden. Zudem sollen sie mithelfen, das Verständnis für Cybersecurity zu vertiefen und Sicherheitsstandards in Organisationen und Unternehmen zu verbessern. Die Cyber-Security-Erfa-Gruppe ist offen für Unternehmen und einzelne Mitglieder und trifft sich viermal jährlich, um sich unter Zuhilfenahme von Experteninputs auszutauschen.

 

Interessierte können sich bereits jetzt über den folgenden Link für diese Erfa-Gruppe anmelden. https://matchd.ch/erfahrungsgruppen-2023/

 

Mehrwert für lokale Unternehmen

«Ich bin überzeugt davon, dass dieser Anlass einen erheblichen Mehrwert für die Branche schafft», sagt Eva De Salvatore. «Wir wollen Themen sichtbar machen und den Austausch und das Netzwerk fördern. Ausserdem ist es für uns cool, gemeinsam für regionale KMU, die sich mit Digitalisierungsthemen auseinandersetzen, einen so grossen und spannenden Event auf die Beine zu stellen.»

 

«Die Teilnehmer sollen zeitgemässes Wissen tanken, viel Praxis erfahren, sich mit anderen Marktteilnehmern vernetzen und einen tollen Tag mit vielen Gesprächen und maximalem Austausch erleben können», sagt Nicole Hasselwander, Leiterin Operatives Marketing bei der SAK .

 

«Die Digital Conference Ostschweiz wartet aber nicht nur mit interessanten Referaten und Side Events auf, sondern ermöglicht Unternehmen auch, sich in diesem spannenden Umfeld zu präsentieren. Sei das in Form eines Sponsorings oder als Aussteller», ergänzt Verleger Natal Schnetzer, Inhaber der LEADER-Herausgeberin MetroComm AG.

 

Jetzt Tickets sichern!

Der Jubiläums-Ticketpreis für die Digital Conference Ostschweiz beträgt CHF 290 pro Person. Im Preis inbegriffen sind ein Frühstück, ein Mittagessen sowie ein Apéro am Ende der Veranstaltung. Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, lohnt sich eine rasche Anmeldung.

 

Teilnehmer der Konferenz sind zudem ab 17.45 Uhr eingeladen, am RZO-Networking-Grillfest teilzunehmen. Hier treffen sich weitere Kunden und Partner des RZO sowie Interessierte aus Politik und Wirtschaft.

Kontakt für Rückfragen

Natal Schnetzer, MetroComm AG (Programm/Sponsoring)

071 272 80 50

nschnetzer@metrocomm.ch

Zurück

Impressum

Digital Conference Ostschweiz

c/o MetroComm AG
Bahnhofstrasse 8
9001 St.Gallen

Telefon: 071 272 80 50
E-Mail: info@metrocomm.ch

Programmierung und Technik

chrisign gmbh
web management
Schmidstrasse 9
8570 Weinfelden

Telefon: 071 622 67 41
Fax: 071 622 67 42
E-Mail: info@chrisign.ch
www.chrisign.ch

Datenschutzerklärung

Der Schutz der Privatsphäre ist uns ein wichtiges Anliegen. Folgende Punkte der nachfolgenden Datenschutzerklärung (Privacy Policy) gibt es zu beachten.

Externe Links

Alle Links auf externe Seiten wurden von uns bei der Erstellung der Seite sorgfältig geprüft. Mögliche Rechtsverstösse waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Allerdings haben wir keinen Einfluss auf die Inhalte verlinkter Seiten, hierfür ist der jeweilige Dienstanbieter verantwortlich. Sollten rechtswidrige Seiten über die Hyperlinks abrufbar sein, bitten wir um eine Mitteilung.

Wir werden dies überprüfen und die Links ggf. entfernen.

Verwendung von Informationen

Grundsätzlich können Sie unsere Webseite besuchen, ohne dass Sie Angaben zu Ihrer Person machen müssen. Einzig unpersönliche Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse, die zuletzt besuchte Seite, der verwendete Browser, Datum, Uhrzeit etc. werden zwecks Erkennung von Trends und zur Verbesserung unseres Online-Angebotes anonymisiert und intern ausgewertet. Daraus werden keine Rückschlüsse auf Ihre Person gezogen. Bei der IP-Adresse wird zum Schutz Ihrer Privatsphäre das letzte IP-Oktett durch die Google Analytics Funktion “_anonymizeIp()” anonymisiert. Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren
Alternativ gibt es Browser-Extensions um Google Analytics zu deaktivieren: Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics

Keine Weitergabe von Informationen

Die oben genannten Daten werden weder verkauft noch mit Dritten geteilt. Ausnahmen: Externe Dienstleister, die in unserem Auftrag die hierfür zwingend notwendigen Daten verarbeiten. Es handelt sich hierbei im Speziellen um folgende Dienstleister:

  • Google Inc. (Google Analytics, Zugriffsstatistiken)

Es ist gemäss den Privacy Policies der genannten Anbieter gewährleistet, dass diese die Anforderungen des Datenschutzes und der Datensicherheit einhalten.

Ebenfalls gelten die zusätzlichen Nutzungsbedingungen von Google , welche durch den Einsatz von Google Analytics auf dieser Website entstehen:

„Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.“

Cookies

In bestimmten Fällen werden so genannte Cookies eingesetzt (siehe Google Analytics & Google AdWords). Der Browser kann so eingestellt werden, dass vor dem Speichern eines Cookies eine Warnung am Bildschirm erscheint. Ebenfalls kann auf die Vorteile von persönlichen Cookies verzichtet werden. Bestimmte Dienstleistungen können in diesem Fall nicht genutzt werden.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Änderungen dieser Datenschutzerklärung können jederzeit erfolgen. Bitte konsultieren Sie regelmässig diese Erklärung.

Rechtsgrundlage

Das Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) bildet die Grundlage dieser Datenschutzerklärung.

Stand: 23.02.2024